Kontakt  •  Versandkosten  •  AGB  •  Impressum

Ab sofort wieder lieferbar: der Kleinhettstedter Weihnachtssenf

Ab sofort ist er wieder lieferbar: der Weihnachtssenf der Kleinhettstedter Senfmühle. Ein Muss für jeden Senfliebhaber, ein außergewöhnliches Geschenk für alle. Genießen und verschenken Sie ihn!

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Probieren.
zum Weihnachtssenf

 

 

 

Probieren Sie Lindenblütenhonig von der Schlossimkerei Tonndorf

Jetzt im Herbst, wenn das Wetter schlechter wird und es nicht aufhören will zu regnen, probieren und genießen Sie doch eine der Honigsorten von der Schlossimkerei Tonndorf zum Frühstück und/ oder zum Tee.

Empfehlen können wir Ihnen zum Beispiel den Lindenblütenhonig, der ideal ist bei schlechtem Wetter oder schlechter Laune. Mit seinem frischen mentholartigen Aroma hellt er jede Stimmung sofort auf.

 

 

 

 

Kaninchen mit Pfeffersenfsauce

Probieren Sie den Pfeffersenf aus der Senfmühle Kleinhettstedt und genießen Sie das Rezept aus unserem Senfkochbuch "Natürlich mit Senf!" von Herbert Frauenberger.

Die Zutaten für 4 Portionen sind:
1 küchenfertiges Kaninchen,
6 EL Pfeffersenf,
2 EL Senföl,
2 Tassen Milch,
4 EL Küchensahne,
etwas zerlassene Butter,
Salz und Pfeffer

Das Kaninchen wird in die gewünschten Einzelteile zerlegt und mit der zerlassenen Butter und dem Pfeffersenf gleichmäßig bestrichen. Dann wird im Bräter das Senföl erhitzt und die Kaninchenteile rundum angebraten. Danach gießt man eine Tasse Milch an, würzt mit Pfeffer und Salz und lässt das Fleisch zugedeckt auf kleiner Flamme garen. Das dauert 70-80 Minuten. Des Öfteren wird etwas Milch nachgegossen. Es soll sich aber nicht zu viel Sauce bilden.
Ist das Fleisch gar, nimmt man die Kaninchenteile heraus, richtet sie auf einer vorgewärmten Platte an, verrührt die Sauce mit der Sahne und gießt sie über die Fleischstücke. Dazu passen verschiedenes Gartengemüse, Kartoffeln, Spätzle oder auch Nudeln.

 

Verschenken Sie 6 Senftöpfe im Geschenkpaket!

Sie suchen ein Mitbringsel zur nächsten Grillparty, ein kleines Dankeschön oder einen Geburtstagsgruß? Wie wäre es mit einem Geschenkpaket voller Senf? Sie wählen 6 Sorten aus, und wir senden diese in einem wunderschönen Geschenkkarton verpackt an die von Ihnen gewünschte Lieferadresse. Haben Sie andere Wünsche und Ideen, dann fragen Sie uns. Wir wünschen ihnen viel Freude beim Verschenken!

 

 

 

 

 

Wenn der Garten fehlt, gibt es feine getrocknete Kräuter

Leider ist der Winter nicht gerade die Zeit, in der man frische Kräuter im Gärten ernten kann.

Ob Basilikum, Beifuß, Majoran oder Bohnenkraut - wir bieten Ihnen verschiedenste getrocknete Kräuter der Thüringer Tee- und Kräutermanufaktur an.
Die Kräuter sind von höchster Qualität, sie werden von Hand geerntet und schonend getrocknet. In Ihrer Küche stehen sie damit praktisch jederzeit zur Verfügung.

 

 

 

 

Was sind denn Zibarten?

Haben Sie schon einmal etwas von Zibarten gehört? Bei Zibarten handelt es sich um eine "grüne Wildpflaumenart". "Cosbaris" haben die Pflaumen mit Orangenscheiben (Zibarten mit Orangen Aufstrich) veredelt, wodurch sich ein einzigartiges Aroma ergibt. Einfach köstlich! (Zutaten: Zibarten 50%, Orangen 13%, Rohrohrzucker; hergestellt aus 63% Früchten je 100g)

 

 

 

 

 

Kleinhettstedter Senf: ein Genuss beim Grillen

Bratwurst und Fleisch vom Grill mögen wohl viele, wenn man sich an einem Sommerabend im Garten mit Freunden trifft. Eine Köstlichkeit für diese Gelegenheit ist der Senf aus Kleinhettstedt. Er wird mit Mahlsteinen handwerklich hergestellt und in zahlreichen Sorten angeboten. Wir empfehlen Ihnen Bier- oder Bärlauchsenf für Ihren Grillabend, diese passen gut zur Bratwurst oder zu gegrilltem Fleisch.

 

 

 

 

Was sind denn eigentlich schwarze Nüsse?

Haben Sie schon mal etwas von "Schwarzen Nüsse(n)" gehört? Ich bislang nicht, und trotzdem gibt es sie. "Schwarze Nüsse" sind eine Köstlichkeit, die die Firma Cosbaris in Handarbeit herstellt. Es handelt sich um grün geerntete Walnüsse, die lange gewässert, dann gekocht und anschließend in einer alkoholischen Mischung eingelegt werden. Nach einer mehrmonatigen Reifezeit kann man sie dann zu pikanten Gerichten, zu Eis und Desserts genießen oder einfach pur.

Das ist doch mal etwas Außergewöhnliches!

 

 



12> >
Seite teilen oder merken:
 
Kontakt Versandkosten AGB Impressum